Ein Ethereum-Ausverkauf könnte bevorstehen

Machen Sie sich bereit, ein Ethereum-Ausverkauf könnte bevorstehen

Der Ethereumpreis hatte sich über einen Zeitraum von mehr als 6 Wochen oberhalb der 320 $-Marke gehalten. Am 6. September fiel er jedoch unter die 320 $-Marke, woraufhin er nach massiven Erholungsbemühungen innerhalb einer Woche auf 386 $ kletterte. Während in der vergangenen Woche ein Gewinn von 20,25% verzeichnet werden konnte, verzeichnete die ETH bei Bitcoin Billionaire zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Berichts noch immer Verluste von über 19,75% seit Anfang des Monats.

Trotz der jüngsten Bemühungen um eine Erholung könnte sich für Ethereum jedoch ein Ausverkauf abzeichnen, wofür die folgenden Faktoren sprechen.

Bedenken Sie dies – die jüngste Kursentwicklung von Ethereum wurde von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst, wie dem Sushiswap-Vorfall, dem ETH 2.0 Release und der Zunahme der ETH-Zirkulation an den Spot-Börsen. Und während sich das DeFi von Sushiswap erholt, wurde der freigesetzte Wert nicht vollständig zurückgewonnen, was mehrere Monate dauern kann, es sei denn, neue und vielversprechende DeFi-Projekte beginnen wieder dieses Niveau zu erreichen.

Interessanterweise wurden seit dem 9. September 2020 über mehrere Transaktionen 688,4k ETH aus Tauschbörsen ausgelagert. Es ist jedoch zu beachten, dass, während sich ein Grossteil der Bewegung auf mehrere Transaktionen verteilte, 220726 ETH am 11. September in einer einzigen Transaktion transferiert wurden.

Ein Ethereum-Verkauf auf dem Weg zu Ihnen?

Das ist noch nicht alles. Tatsächlich erlebte Liquid Ethereum den größten einwöchigen Anstieg seit mehr als einem Jahr: Die Zahlen für Liquid Ethereum stiegen um 804,69 Tausend auf insgesamt 23,22 Millionen am 13. September 2020. Dieses neue liquide Ethereum hat die Spot-Börsen überflutet, und man kann argumentieren, dass die Nachfrage an diesen Börsen nicht ausreicht, um dieses Angebot zu absorbieren.

Zusätzlich zu dieser Angebotssteigerung hat auch die Zahl der Brieftaschen mit 1k+ ETH einen Zweijahrestiefststand erreicht.

Zurzeit sind 7.421 Brieftaschen mit mehr als 1k Ethereum gefüllt. Wenn dieser Wert weiter sinkt, wird dies direkt zum Angebot an den Spot-Börsen beitragen, und der Preis für Ethereum bei Bitcoin Billionaire könnte in den folgenden Wochen weiter fallen. Interessanterweise wurde der aktuelle Ausverkauf von mehreren Kryptoanalysten wie @SmartContracter auf Twitter vorhergesagt.

Am 5. September hatte der oben erwähnte Analyst einen grausamen Ausverkauf von Ethereum vorhergesagt und bestätigt, dass der Preis weiter fallen wird, während er weiterhin sagte, er bereite einen Kurzschluss des Altcoins vor. Tatsächlich schlug er am 10. September 2020, als der Preis 376 $ erreichte, vor, dass Bitcoin Ethereum folgen würde, und behauptete, dass der Tiefpunkt noch nicht erreicht sei.