Archiv der Kategorie: Ethereum

Gitcoin kooperiert mit ETCLabs für Krypto-Kopfgeldzahlungen

Die Krypto-Kopfgeld-Zahlungsplattform Gitcoin kündigte an, dass sie die Auszahlung von Beiträgen in Ethereum Classic (ETC) ermöglicht hat.

In Partnerschaft mit Ethereum Classic Labs und Bitcoin Trader haben Kopfgeldnehmer nun die Möglichkeit, für ihre Arbeit an verschiedenen Open-Source-Projekten in ETC bezahlt zu werden, sagte Ethereum Classic Labs in einer Ankündigung vom 16. März.

Das ETC-Kernteam bestätigte Cointelegraph, dass diese Partnerschaft die Option auf eine Auszahlung in ETC bietet, unabhängig von dem Projekt, an dem gearbeitet wird. „Dies ermöglicht es Jägern, für unsere Kopfgelder in ETC bezahlt zu werden, und ermöglicht es Menschen, die in ETC bezahlen wollen, dies zu tun“, sagte das Team in einer E-Mail.

Akezeptanz von Bitcoin Trader in der Gesellschaft

Beginn der Kompatibilität während eines Hackathon

Gitcoin dient als eine auf Ethereum basierende Plattform, auf der Entwickler freiberuflich arbeiten und für ihre Arbeit Prämien erhalten können.

In der Ankündigung wurde die ETC-Zahlungsoption von Gitcoin erwähnt, die auf der DeFi-Hackathon-Veranstaltung von Gitcoin, genannt „Funding the Future“, die am 16. März begann und bis zum 30. März dauern wird, eingeführt wurde.

Das ETC-Kernteam erklärte dies:

„Dies ist die Einführung von ETC als Kopfgeld-Zahlungsoption auf Gitcoin. Speziell für den Hackathon haben wir eine Reihe von Kopfgeldern geschaffen, darunter ‚Teilen Sie die Liebe zu Ethereum Classic‘, ‚Erstellen Sie eine DIY-Hardware-Brieftasche mit dem Unterzeichner‘ und ‚EVM LLVM implementieren‘.

„Wir sind begeistert, der ETC-Gemeinschaft unsere Suite von Tools mit der Unterstützung von ETC zu präsentieren“, sagte der Gründer und CEO von Gitcoin, Kevin Owocki, in der Ankündigung und fügte hinzu:

„Diese technische Interoperabilität entspricht der bereits vorhandenen kulturellen Interoperabilität zwischen den Projekten. Diese Integration ist ein Schritt vorwärts in Richtung wachsender Open Source und schafft mehr wirtschaftliche Möglichkeiten für Hacker in beiden Gemeinschaften“.

Auflistung der bevorstehenden Kopfgelder

Als Ergebnis der Zusammenarbeit hat Ethereum Classic Labs mehrere Kopfgelder für die Hackathon-Veranstaltung von Gitcoin ausgesetzt.

Unter den Namen Share the Love of Ethereum Classic, Create a DIY Hardware Wallet Using Signatory und EVM LLVM Implement werden die Kopfgelder in Höhe von 300, 500 und 1.500 Dollar ausgezahlt.

Ethereum Classic Labs hat sich im Februar auch mit dem verteilten Netzwerk-Konsensus-Outfit Fantom Foundation zusammengetan und arbeitet als Sicherheit für den Stablecoin der Stiftung.

AKTUALISIERUNG 19. März, 16:11 UTC: Dieser Artikel wurde mit Informationen aktualisiert, die Cointelegraph nach der ersten Veröffentlichung von ETC Labs erhalten hat.